© Christian Knecht, vasistas grafique
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Nielz Böhme
© Kai-Uwe Schulte-Bunert
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Fotos zur Verfügung gestellt von Stage Entertainment
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© R. Dorn
© Foto: Deutsches Theater
© R. Dorn
© mediaPool
© Govert de Roos
© Foto: Deutsches Theater
© Marcus Hoehn

© Christian Knecht, vasistas grafique

MONTY PYTHON'S SPAMALOT

Mittwoch, 24. Juni bis Sonntag, 12. Juli 2015
präsentiert vom Deutschen Theater München

MUSICAL VON ERIC IDLE & JOHN DU PREZ MIT RAUBGUT AUS DEM KULT-FILM "DIE RITTER DER KOKOSNUSS"

A new musical lovingly ripped off from the motion pictures MONTY PYTHON AND THE HOLY GRAIL
Book & Lyrics by ERIC IDLE
Music by JOHN DU PREZ & ERIC IDLE

Es fliegen die Kühe, es mordet das Kaninchen, feindliche Raubritter werden bis auf den Rumpf zusammengestutzt. Wenn das mehrfach preisgekrönte Monty Python Musical „Spamalot“ erstmals nach München kommt, bleibt kein Stein auf dem anderen.

Angelehnt an den Kultfilm „Die Ritter der Kokosnuss“ schickt die britische Kultformation das Publikum mit dem legendären König Artus und den Rittern der Tafelrunde auf die Suche nach dem Heiligen Gral. Die beschwerliche Reise durch das Königreich gerät zu einem höchst heiteren Unterfangen – sehr wild, sehr schräg und sehr schwarz. Das Comedy-Spektakel begeistert nicht nur mit seiner skurrilen Handlung, sondern auch mit zahlreichen großartigen Ohrwurm-Hits.


Dauerstress fürs Zwerchfell Neue Zürcher Zeitung

Schräg, anarchisch, urkomisch Hamburger Abendblatt

Entfesselter Irrsinn mit Kokosnüssen Die Welt


Preview: Mittwoch, 24. Juni 2015

Premiere: Donnerstag, 25. Juni 2015

Spielzeiten:
Di - Sa: 20.00 Uhr
So: 19.00 Uhr

Mo: Spielfrei

Vorstellungsdauer:
2 h 20 Min (inkl. 20 Min. Pause)

Tickets*: € 24,00 bis € 58,00
Tipp: 25% Rabatt für die Preview am 24.06.15

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.
*Preise ggf. inkl. Mwst und zzgl. Servicegebühren.

Altersempfehlung ab 14 Jahren

Songs und Dialoge auf Deutsch

Juli 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Thommy Mardo

FANBAG VOUCHER ROCKY HORROR SHOW 04.08. - 09.08.2015

Fanbag Voucher gilt nur für die Veranstaltungen vom 04.08. - 09.08.2015

Das ROCKY HORROR SHOW FANBAG:

Alles, was zum Kult gehört: die Wasserpistole für den Regen, die Zeitung dagegen, Konfetti zur Hochzeit, ein Licht gegen Dunkelheit, ein Handschuh fürs Labor und vieles mehr, um mittendrin zu sein, im extravagantesten Rocktheater der Musical-Geschichte!
Inklusive Gebrauchsanweisung für Rocky-Neulinge! Das für Sie reservierte Fanbag wird am Abend der Veranstaltung gegen Vorlage des Fanbag-Vouchers am Merchandising-Stand bereitliegen. Gültig für alle Shows im Deutschen Theater vom 04.08.2015 bis 09.08.2015

Das Ticket berechtigt nicht zum Einlass und ist nur gültig in Verbindung mit einem Ticket für eine Show in der oben genannten Spielzeit.

Inhalt: Das Fanbag enthält Gummi Handschuh, Hütchen, Poker-Karte, Knicklicht, Konfetti, Rätsche, Wasserpistole, WC-Papier, Zeitung.

KEIN PRINT@HOME MÖGLICH!

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

PÜNKTCHEN UND ANTON


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 120 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)




Freundschaft kennt keine Grenzen – auch nicht die zwischen Arm und Reich. Das beweisen
Pünktchen und Anton in Erich Kästners Jugendbucherfolg, der zu den beliebtesten Romanen
aller Zeiten gilt und mehrfach verfi lmt wurde. Vom Datum-Datum bringt das Junge Theater Bonn
unter der Regie von Lajos Wenzel den zeitlosen Klassiker nach München. Mit viel Charme, Herz
und Mut erzählt die Musical-Adaption von der Begegnung zweier junger Menschen, die ihr Leben
und das ihrer Familien gänzlich auf den Kopf stellt.

Berlin. Zu Beginn der 30er Jahre. Die Stadt pulsiert, ist schnelllebig laut und groß. Groß ist auch die Kluft zwischen Arm und Reich. Anton lebt alleine mit seiner kranken Mutter in einer kleinen Wohnung. Pünktchen lebt in einer riesigen Villa und scheint alles zu haben, was man sich nur wünschen kann. Dennoch fehlt ihr etwas: eine Bezugsperson. Vater und Mutter der Elfjährigen sind vielbeschäftigt und überlassen die Erziehung der Tochter gerne der forschen Köchin Bertha und den ständig wechselnden Kindermädchen.

Als Pünktchen und Anton sich kennen lernen, treffen zwei Welten aufeinander – und die beiden lernen, was wahre Freundschaft bedeutet.

Pünktchen und Anton: Ein Appell an Freundschaft und Loyalität für mehr Klarsicht und Gerechtigkeitsgefühl.



SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE

EMPFOHLEN FÜR KINDER AB 8 JAHREN.




Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahren; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Schowcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.


SCHULVORSTELLUNGEN AM 23. UND 24. JULI; 10.00 UHR; BUCHBAR UNTER 089-55234-225

Juli 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DYLAN - THE TIMES THEY ARE A-CHANGIN


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 195 Minuten (inkl. ca. 20 Min. Pause)




Unter den musikalischen Heroen ist Bob Dylan eine Ausnahmegestalt. Wie kein Zweiter stand er an der Spitze vieler Protestbewegungen, war die vielzitierte Stimme des Widerstandes und überrascht seine Fans bis heute mit immer neuen Wendungen vom Folksong bis zur Protestballade.

Life is a carnival, das Karussell des Lebens dreht sich – dies ist das Motto der Show, die Heiner Kondschak geschrieben, arrangiert und inszeniert hat; überbordend, bunt, facettenreich und poetisch wie das Leben des größten aller Singer-Songwriter. Bob Dylan – mittlerweile über 70 und doch „forever young“ – hat bislang 461 Songs komponiert; die 20 berühmtesten kommen nun auf die Bühne des Deutschen Theaters, versetzt mit Sketchen aus der Weltgeschichte rundherum.



SONGS IN ENGLISCHER UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre;
Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Juli 2015

August 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Nielz Böhme

THE ROCKY HORROR SHOW

RICHARD O' BRIEN'S ROCKY HORROR SHOW

Dienstag, 4. August bis Sonntag, 9. August2015
Das Deutsche Theater München präsentiert eine Produktion der Rocky Horror Company Limited und BB Promotion GmbH

BAD, BIZARRE AND BLOODY BRILLIANT!
Die ROCKY HORROR SHOW schickt München in den „Time Warp"

TRASH, SEX AND ROCK'N'ROLL

Mit der ROCKY HORROR SHOW gastiert DAS Kultmusical schlechthin in der international gefeierten und unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien geschaffenen Inszenierung in München. Mit dieser Produktion begibt sich die Rocky Horror Show zurück zu ihren Wurzeln, hinein in die Faszination und den schrillen Charme der B-Movies, der Burlesque und des Glamrock.

DAS WOHL EXTRAVAGANTESTE UND SCHILLERNDSTE WERK DER MUSICALGESCHICHTE

Über 20 Millionen Menschen haben das schräge Märchen für Erwachsene seit seiner Uraufführung 1973 am Royal Court Theatre in London bis heute erlebt. Schnell wurde die Rocky Horror Show Kult und prägte mit Hits wie „The Time Warp“ und „Sweet Transvestite“ eine ganze Epoche. Dabei stand sie mit ihrer genial-bizarren Atmosphäre von Anfang an unerreichbar und allein gegen jegliche Konvention in einer braven Musicalwelt.

DIE STORY

Aus der Verirrung eines biederen Pärchens entwickelt sich eine skurrile Story aus treibenden Rock‘n’Roll-Hits, anarchistisch-brillantem Humor und einigen der scharfsinnigsten Dialoge der Musical-Geschichte: Brad und Janet, frisch verlobt und glücklich verliebt, bleiben durch eine Autopanne bei strömendem Regen auf einer einsamen Landstraße liegen. In einem nahe gelegenen Schloss bitten sie den kauzigen Diener darum, telefonieren zu dürfen, ohne zu wissen, dass sie bereits erwartet werden… Im Bann des animalisch exzentrischen Dr. Frank’n’Furter tut sich allmählich ein Abgrund der verbotenen Lüste vor ihnen auf, bereit, die Liebenden zu verschlingen.

INTERNATIONAL GEFEIERT: RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW

Von Anfang an definierte die Rocky Horror Show eine Klasse für sich und wurde schnell zum weltweiten Phänomen. Kein Stück über Trash, Sex und Rock’n’Roll, das sich nicht an ihr messen lassen müsste. Großen Anteil an dieser Popularität trägt die legendäre Verfilmung des unkonventionellen Plots aus dem Jahr 1975. Der Einfluss, den die Rocky Horror Show bis heute auf Drag Shows, Rockbands, Theater und die Burlesque Szene ausübt, ist unschätzbar groß. Die Neuinterpretation wagt den „Time Warp“ zurück zu ihren Wurzeln und belebt den schrägen Kult durch seine eigenen, ursprünglichen Kräfte.

MINGA, LET’S DO THE TIME WARP AGAIN!



Spielzeiten:
Di - Sa: 20.00 Uhr
So: 19.00 Uhr

Nachmittagsvorstellungen:
Sa: 16.00 Uhr
So: 15.00 Uhr

Mo: Spielfrei

Vorstellungsdauer:
2 h (inkl. 20 Min. Pause)

Tickets*: € 29,00 bis € 69,00
Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.
*Preise ggf. inkl. Mwst und zzgl. Servicegebühren.


August 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Kai-Uwe Schulte-Bunert

CATCH ME IF YOU CAN - DAS MUSICAL


CATCH ME IF YOU CAN - DAS MUSICAL


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 170 Minuten (inkl. ca. 20 Minuten Pause)




Nach großem internationalem Erfolg am Broadway, in Südkorea, Wien und Dresden kommt die Musical-Adaption des Kino-Hits in der Inszenierung der Staatsoperette Dresden erstmals nach München.


„Catch Me If You Can“ – Die Story

Amerika in den 1960er Jahren: Der Bankrott seines Vaters und die Scheidung seiner Eltern treffen den 16-jährigen Frank Abagnale Jr. so tief, dass er von zu Hause ausreißt. Während er anfangs lediglich Schecks fälscht, startet er alsbald eine höchst erfolgreiche Karriere als Hochstapler. Über Jahre hinweg gibt er sich als Pilot der Pan Am, Kinderarzt oder Rechtsanwalt aus und erschwindelt sich so noch vor seinem 21. Geburtstag ein
Vermögen von 2,5 Millionen Dollar. Nebenbei liefert er sich ein Katz- und Maus-Spiel mit dem ehrgeizigen FBI-Agenten Carl Hanratty, der ihn kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten jagt. Doch erst als sich Frank Jr. In die Krankenschwester Brenda verliebt, begeht er den entscheidenden Fehler…


SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahren; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Schowcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

September 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

ROMEO AND JULIET


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 60 Minuten (ohne Pause)




Tanzstück von Jessica Nupen mit der Compagnie Moving Into Dance Mophatong


Mit Romeo and Juliet - Rebellion and Johannesburg kreiert die südafrikanische Newcomer-Choreographin Jessica Nupen eine mutige und provokatne Neuerzählung von Shakespeares Romeo und Julia und gestaltet damit die Kulisse für das Leben und die sich wandelnden Subkulturen im Johannesburg von heute. Inspiriert durch die individuellen Biographien der tänzer hat Jessica Nupen ein visionäres und energetisches Stück geschaffen, in dem klassische, zeitgenössische und traditionelle Tanzelemente zu bild- und diskurshstarken Kreationen verschmelzen und das viele dunke und spannende Gegensätze aufdeckt und eine einzigartige Perspektive auf das moderne Südafrika darstellt.


Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

September 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

SARAH CONNOR - LIVE IN CONCERT 2015


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: wird noch bekanntgegeben




Sie kam mit 19 Jahren ins Musikgeschäft, wurde auf Anhieb ein „Star“ in Deutschland und Europa. Sogar in Amerika eroberte sie sich eine kleine Fangemeinde. Bis heute verkaufte sie über 7 Millionen Platten. Nach zehn Jahren Musikkarriere zog sie sich bewusst zurück, nahm sich Zeit für sich und ihre Familie. Jetzt ist sie wieder da: neu, echt und aufrichtig emotional, wie noch nie zuvor. Mit neuem Album (VÖ: 15.05.2015) wird Sarah Connor am 19. September live mit Band im Deutschen Theater zu erleben sein.

Sarah Conner hat ihr künstlerisches Selbstverständnis auf den Prüfstand gestellt. Dabei ist der Wunsch entstanden, ihre Songs nicht mehr nur zu singen, sondern diese auch selbst zu schreiben, zu texten, selbst zu produzieren und ihnen so ihre ganz eigene Note zu verleihen.

Nach fünf Jahren intensiver persönlicher Arbeit fand Sarah Connor mit Peter Plate, Ulf Sommer und Daniel Faust – ehemals Rosenstolz – die richtigen Partner, die sie behutsam dazu ermutigten, ihre eigene Art zu finden, sich musikalisch auszudrücken. Entstanden ist ein außergewöhnliches, persönliches Album voller Songs, die überraschen und berühren. Die durch Sarah Connors einzigartige Stimme so vertraut und doch so neu klingen, und vielleicht zum ersten Mal wirklich 100% Sarah Connor sind. Auf Deutsch, authentisch, unterhaltsam und zugleich voller Bauchgefühl.



SONGS IN DEUTSCHER SPRACHE



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

September 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Fotos zur Verfügung gestellt von Stage Entertainment

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Mittwoch, 7. Oktober 2015 bis Sonntag, 03. Januar 2016

Das Deutsche Theater München veranstaltet eine Produktion von Stage Entertainment

Ich war noch niemals in New York

Mit den Liedern von Udo Jürgens


Udo Jürgens – in seinem Musical lebt seine Musik weiter
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK kommt erstmals nach München!

Kurz vor Weihnachten erreichte uns die traurige Meldung über den plötzlichen Tod von Udo Jürgens, die uns wie Millionen Menschen zutiefst bewegte. Wie sehr hatten wir gehofft und uns darauf gefreut, mit ihm gemeinsam die München-Premiere seines Musicals ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zu feiern – die Verhandlungen hierzu standen gerade kurz vor dem Abschluss. Das erste Gastspiel des Erfolgsmusicals mit seinen größten Hits hier in Bayern wird nun zu einer Hommage an den „größten deutschsprachigen Popstar der vergangenen Jahrzehnte“ (Der Spiegel).

Udo Jürgens selbst war eine der treibenden Kräfte bei der Umsetzung der Entwicklung des Musicals. Es ist sein Musical. „Nach so vielen Jahren als Komponist, Musiker und Sänger mit zahllosen eigenen Konzertauftritten wurde mit ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ein Traum wahr“, so der Musiker bei der Uraufführung 2007 in Hamburg. „Das Musical ist eine wunderbare Kunstform. Das Publikum sehnt sich nach solch verständlichen, emotionalen Geschichten! Nach Melodien, die man mitfühlen und miterleben kann.“

Udo Jürgens hat sein Musical all die Jahre treu begleitet, in Deutschland, ganz Europa. Sogar bis nach Tokio. An jeden Spielort reiste er, um die Darsteller, Musiker und all Jene kennen zu lernen, die seinen Traum allabendlich auf die Bühne brachten. Die verschiedenen Stimmen und Charaktere, die seinen Liedern immer wieder neue Tiefe und Ausdruckskraft gaben, begeisterten ihn besonders. Bei jeder Premiere war er mit voller Unterstützung und Leidenschaft dabei. Viele Darsteller motivierte er persönlich, in Gesprächen und Telefonaten. Auf so manchen Anrufbeantwortern hat er aufmunternde Sätze und tiefe Eindrücke hinterlassen. Udo Jürgens: „Für mich war es immer hochgradig spannend, mich selbst von meinen Liedern zu lösen und sie im Dienste eines Theaterstückes zu sehen. Sie in verschiedensten Besetzungen zu hören, von Männern, von Frauen und vom kompletten Ensemble: Das macht mir persönlich großen Spaß.“

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist eine Komödie mit Tiefgang und ein Musical zum Lachen. „Es erzählt aber nicht die Geschichte meines Lebens“, so Jürgens damals, „sondern eine Geschichte mitten aus dem Leben, die irgendwie jedem und überall passiert sein könnte. Und das gefällt mir besonders gut. Ich glaube, dass sie genau den Ton meiner Lieder trifft, denn meine Lieder sind von heute. Sie handeln von Ängsten und Glücksmomenten in unserer Gegenwart.“

Das Musical nimmt die Zuschauer mit auf eine heiter-romantische Seereise. Im Mittelpunkt steht die ehrgeizige TV-Moderatorin Lisa Wartberg, die sich für ihre Mutter Maria kaum Zeit nimmt. Als diese sich im Seniorenheim in den ebenfalls einsamen Otto verliebt, brennen die beiden zusammen durch und gehen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Allen Karriereplänen zum Trotz jagen Lisa und Ottos lebenslustiger Sohn Axel den Verliebten nach. Eine turbulente Reise beginnt, auf der auch Lisa und Axel sich näherkommen. Doch gerade als Lisa erkennt, dass das Leben mehr als Arbeit zu bieten hat, erhält sie die Nachricht, dass sie endlich den Fernsehpreis bekommen soll. Jetzt muss sich die Karrierefrau entscheiden … Ein Musical mitten aus dem Leben. Die schönste Erinnerung an ein Genie.

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist eine Produktion von Stage Entertainment. Nach vierjähriger Entwicklungszeit feierte das Musical am 2. Dezember 2007 im Hamburger Stage Operettenhaus seine Uraufführung. Die Kritik bescheinigte der Aufführung höchstes Broadway-Niveau. Neben den unvergesslichen Songs von Udo Jürgens und der lebensnah-heiteren Geschichte beeindruckt das Musical mit einem technisch aufwendigen Bühnenbild, erstklassigen Showelementen und swingender Orchestrierung. Fast vier Millionen Besuchern bisher machen ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zum erfolgreichsten in Deutschland entwickelten Musical überhaupt. Das Deutsche Theater München und Stage Entertainment freuen sich, mit dieser besonderen Produktion an erfolgreiche frühere gemeinsame Musical-Projekte („Cats“, „Aida“) anknüpfen zu können.



Eine Show der Superlative. Bild

Perfektes Entertainment mit Überraschungsknaller. Der Tagesspiegel

Vielen Dank für die Blumen. Die Welt Kompakt

Gesang und Tanz in Perfektion. FAZ



Preview:
Mittwoch, 07. Oktober 2015

Premiere:
Donnerstag, 08. Oktober 2015

Spielzeiten:
Di - So: 19.30 Uhr

Nachmittagsvorstellungen:
Sa + So: 14.30 Uhr

Mo + 24.12.: Spielfrei


Vorstellungsdauer:
3 h (inkl. 20 Min. Pause)

Tickets*: € 29,00 bis € 98,00
Silvester: € 64,00 bis € 113,00

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 50 % Ermäßigung (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.
*Preise ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren.


Lieder und Dialoge in Deutsch

Oktober 2015

November 2015

Dezember 2015

Januar 2016

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

JENNY EVANS SINGT PETER KREUDER - JAZZ IM SILBERSAAL

Nur am Samstag, 24. Oktober 2015 im Silbersaal

Das Deutsche Theater München veranstaltet ein Konzert von Jenny Evans - Edition Soundmaster Musikproduktion

Jenny Evans singt Peter Kreuder

Jazz im Silbersaal


Der deutsche Komponist, Peter Kreuder ist vor allem durch die Musik, die er für den deutschen Tonfilm komponierte, bekannt. Doch auch in der Geschichte des Deutschen Theaters, an dem er mit gerade einmal 17 Jahren 1922 das Amt als musikalischer Leiter antrat, spielt er eine wichtige Rolle. Im Silbersaal saß er oft am Klavier, um zu spielen und zu komponieren. In diesen historischen Saal – den letzten erhaltenen Raum des Original-Theaters von 1896 – kehrt die Musik Kreuders anlässlich seines 110. Geburtstags den er am 18. August gefeiert hätte, zurück. Und das auf eine ganz besondere Weise.

Bereits 2010 veröffentlichte die englische Jazzsängerin Jenny Evans – immer auf der Suche nach neuem Gesangsmaterial – das Album „Are You The Man: A New Peter Kreuder Songbook“. Mit großem Respekt dem Originalwerk gegenüber haben Evans und ihre Musiker ein modernes Kreuder-Songbook geschaffen: aus Walzer sind Bossa-Novas geworden, aus Märschen Sambas und aus Foxtrots Swing.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Jenny Evans mit europäischen Komponisten und stieß so irgendwann auch auf Peter Kreuder: „Das erste Lied, das ich bei Konzerten gesungen habe, war ,Für eine Nacht voller Seligkeit‘. Aber ich wollte es nicht wie Marika Roekk singen, sondern auf eine sinnlich augenzwinkernde Art. Daher habe ich den Bassisten Branko Pejakovich gebeten, das Lied entsprechend zu arrangieren. Meine Musiker waren begeistert und seither beende ich fast alle meine Konzerte mit diesem Song.“ Für das Album hat Jenny Evans dann viele der Lieder von Peter Kreuder mit englischen Texten versehen. „Das erlaubt es mir, die Songs nicht als aufgewärmte Persiflage zu interpretieren, sondern neu zu erfinden.“

Jenny Evans ist von der Jazzpresse für ihre individuelle und hoch kreative Interpretationen von Songs des Jazz wie der E-Musik, der Popmusik und Weltmusik-Klängen hoch anerkannt. „Phrasierung, kreativen Umgang mit den Harmonien, Wechsel der Stimmlagen - Jenny Evans beherrscht das Improvisationsarsenal des Jazzgesangs. Und sie ist dazu eine bezaubernde Entertainerin“, schreibt ein Kritiker.

Beginn: 20 Uhr

Vorstellungsdauer:
2 h 30 Min (inkl. 20 Min. Pause)


Tickets*: € 29,00
Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
* Preise ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren.

Vorstellung findet im Silbersaal statt!

Oktober 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

ANNETTE POSTEL - SING ODER STIRB!

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER



Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer:ca. 140 Minuten (inkl. ca. 20 Minuten Pause)




Musikkabarett mit Annette Postel, klassisch ausgebildete Sängerin. In "Sing oper stirb" bewegt sich Annette Postel stilsicher zwischen Oper und Chanson. Sie widmet sich berühmter Arien zwercherfellerschütternd. "Sing oper stirb" verspricht einen Abend mit extremen Gefühlen, doppelbödigen Texten, schrillen Figuren und viel schwarzen Humor.



TEXTE IN DEUTSCHER SPRACHE



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

November 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© R. Dorn

GÜNTER GRÜNWALD - "DEPPENMAGNET"


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)




Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank?

Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden) ist mein neues Programm eine Mischung aus allem. Ich fühle mich dem Kabarett ebenso verpflichtet wie dem absurden Theater eines Jacques Sacques, der im Jahre 1924, um der Enge seines südserbischen Heimatkaffs Popovic zu entfliehen, in seinem nordserbischen Wahlheimatkaff Czschischzpczc Theaterstücke ersann, die zwar von der Politik gehasst, dafür aber von der Bevölkerung verabscheut wurden. Im Prinzip wollte den Dreck keine alte Sau sehen. Na gut, wenn ich mir es recht überlege fühle ich mich dem absurden Theater eines Jacques Sacques dann doch nicht verpflichtet.
Aber dem Kabarett! Und der Comedy! Und dem Einbauschrank! Denn nur in dieser Trinität kann man Dinge von bleibendem Wert erschaffen.
Falls Sie der Infotext zu meinem Programm “Deppenmagnet“ verwirrt- verzagen Sie nicht, kaufen Sie eine Eintrittskarte und dann setzen Sie sich ganz vorne hin und lassen sich verzaubern von 2 Stunden Kabarett, Comedy und Einbauschrank.



KABARETT IN BAYERISCHER MUNDART



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt.
Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

November 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

WEIHNACHTEN MIT MARIANNE SÄGEBRECHT

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER



Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer:ca. 120 Minuten (inkl. ca. 20 Minuten Pause)




Gradlinig, offen und humorvoll – und stets mit einem köstlichen Schuss Selbstironie) – dafür steht Marianne Sägebrecht als Mensch, als Autorin und auf der Bühne ein. Sie ist eine Lebenskünstlerin mit bayerischem Pragmatismus und Witz; sie kämpft für ihre Ideale und immer für „echte“ Menschen, allemal für die am „Rande der wohlgefälligen Norm“.

Kurz vor Weihnachten präsentiert die außergewöhnliche Künstlerin einen ebensolchen Abend im wunderschönen Ambiente des historischen Silbersaals. Autobiografisches, Anekdoten und Lebensweisheiten flechten sich zwischen lyrisch Provokantes – ein Mix, dem sich die musikalische Begleitung genüsslich anpassen wird. Für diese sorgt das Duo Saitenspringer, bestehend aus Martin Ernst (Cemballo, Percussion und Gesang) sowie Ralf Glenk (Gitarre und Gesang).



TEXTE IN DEUTSCHER SPRACHE



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Dezember 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© R. Dorn

GÜNTER GRÜNWALD - "DEPPENMAGNET"


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)




Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank?

Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden) ist mein neues Programm eine Mischung aus allem. Ich fühle mich dem Kabarett ebenso verpflichtet wie dem absurden Theater eines Jacques Sacques, der im Jahre 1924, um der Enge seines südserbischen Heimatkaffs Popovic zu entfliehen, in seinem nordserbischen Wahlheimatkaff Czschischzpczc Theaterstücke ersann, die zwar von der Politik gehasst, dafür aber von der Bevölkerung verabscheut wurden. Im Prinzip wollte den Dreck keine alte Sau sehen. Na gut, wenn ich mir es recht überlege fühle ich mich dem absurden Theater eines Jacques Sacques dann doch nicht verpflichtet.
Aber dem Kabarett! Und der Comedy! Und dem Einbauschrank! Denn nur in dieser Trinität kann man Dinge von bleibendem Wert erschaffen.
Falls Sie der Infotext zu meinem Programm “Deppenmagnet“ verwirrt- verzagen Sie nicht, kaufen Sie eine Eintrittskarte und dann setzen Sie sich ganz vorne hin und lassen sich verzaubern von 2 Stunden Kabarett, Comedy und Einbauschrank.



KABARETT IN BAYERISCHER MUNDART



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt.
Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Dezember 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© mediaPool

DJANGO ASÜL - RÜCKSPIEGEL 2015


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 110 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)




2015 war das Jahr der Kabelbinder, Seile und sonstiger Baumarktprodukte. Und alles nur wegen Fifty
Shades of Grey. Doch auch abseits des Kinos passierte allerhand. Und zwar in Athen und anderswo.
Und zum Teil auch in der Realität. Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit demaskiert Django Asül wieder die spannendsten Ereignisse des Jahres 2015.

Vorlagen gibt es genug: Abenteuerliche und unglaubliche News aus Politik, Gesellschaft , Sport und Farbpaletten - mit zielsicherem Gespür pickt Django Asül die Glanzlichter und Riesenflops aus einem Füllhorn voll Irrsinn und Peinlichkeiten und komprimiert ganze 12 Monate zu einem 90-minütigen höchst vergnüglichen Streifzug durch das vergangene Jahr.



KABARETT IN BAYERISCHER MUNDART



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Dezember 2015

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Govert de Roos

HANS KLOK


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. ??? Minuten (inkl. ca. 20 Minuten Pause)




Hans Klok entführt mit „The New Houdini“ den Zuschauer in eine magische Welt, in der das Unmögliche möglich gemacht wird. „Das ist Träumen mit offenen Augen“, verspricht er.

Diese Show ist eine Hommage an den großen Illusions- und Entfesselungskünstler Harry Houdini. Houdini war der erste Illusionist, der mit seinen aufsehenerregenden Illusionen Lebensgefahr auf die Bühne brachte“, erklärt Hans Klok. Houdini riskierte in seinen Shows oft sein Leben – und genauso scheut auch Hans Klok keine Gefahr. „Bei Houdinis legendärer Unter-Wasser-Entfesselungsnummer muss ich zwei Minuten unter Wasser bleiben, um mich von den Fesseln zu befreien und aus der abgeschlossenen Kiste zu entkommen. Ich muss meinen Atem lange anhalten - für das Publikum ist dieser Trick ähnlich atemberaubend.“




Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahren; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Schowcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!


Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) für ausgesuchte Veranstaltungen jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten. Für welche Veranstaltungen dieses Angebot gültig ist erfahren Sie im Infotext zur jeweiligen Veranstaltung in unserem Ticketshop.

Januar 2016

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

HELMUT SCHLEICH - EHRLICH!


Einlass: 2 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 120 Min. (inkl. 20 Min. Pause)




Mal ehrlich: Vertrauen ist doch Vertrauenssache. Das geht an der Ampel los: Sie gehen bei Grün, weil Sie darauf vertrauen, dass die anderen bei Rot stehen bleiben. Aber wenn nun jemand Ihr Vertrauen missbraucht? Oder gar Ihr Misstrauen verbraucht? Wenn sich der Volldepp von nebenan plötzlich als netter Mensch entpuppt und sich damit Ihr lange gepflegtes Feindbild in Luft auflöst? Vertrauen ist eine vertrackte Sache.

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit altbekannten Figuren wie Heinrich von Horchen: Scharf und angriffslustig wie noch nie referiert der streitbare Polit-Polterer über die Demokratiedefizite in der EU und die Kulturgeschichte der Spionage. Oder auf den großen Vorsitzenden Franz Josef Strauß, der schonungslos mit der bayerischen Selbstherrlichkeit abrechnet und unerhörte Einsichten in seine Gefühlswelt preisgibt …

Daneben schickt Helmut Schleich aber auch neue Charaktere aufs Parkett, die zielsicher ihre zugespitzten Bosheiten verbreiten: Da wirbt beispielsweise ein dubioser Milizionär für sein Demokratieverständnis, ein hochanständiger Spekulant um Ihr Vertrauen und ein Stammtischbruder für die Simplifizierung unserer komplexen Welt. Und was hat es mit der „Bestie von Doddlbach“ auf sich? Lassen Sie sich überraschen!



Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre;
Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Februar 2016

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Marcus Hoehn

MAX RAABE UND PALAST ORCHESTER - EINE NACHT IN BERLIN


Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 130 Minuten (inkl. ca. 20 Minuten Pause)




Mit „Eine Nacht in Berlin” lassen MAX RAABE & SEIN PALAST ORCHESTER diese Zeit aufleben und verbinden sie mit dem hier und heute. Sie präsentieren einen Abend im Glanz der 20er Jahre, anmutig, heiter und mit dem ironisch liebevollen Blick auf das Durcheinander zwischenmenschlicher Beziehungen. Bereits die Titel der Lieder sprechen von diesen vielen Geschichten. „Marie, Marie, im Fenster vis à vis“, „Frauen sind so schön wenn sie lieben“ oder „Wenn ein kleiner Zufall will“ erzählen in wenigen Zeilen kleine Episoden, die Sehnsüchte erwecken. Klassiker wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Dort tanzt Lulu“ zielen direkt auf die Lachmuskeln. Die Schlager der 20er Jahre arrangieren MRPO mit Stücken aus dem Repertoire der Alben „Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist das kein Problem“, die Max Raabe gemeinsam mit Annette Humpe geschrieben hat. Verbunden sind diese Titel durch ihre Leichtigkeit, Erlesenheit und Ironie – und durch die neuen, pointensicheren Moderationen von Max Raabe.



SONGS IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahren; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Schowcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!


Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif von 25,-€ (zzgl. 1,-€ Vertriebsgebühr) jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Februar 2016

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Robert Götzfried

Showcard 2015

Für Musicalfans und solche, die es werden wollen, gibt es jetzt die exklusive Showcard des Deutschen Theaters.

Sie zahlen einmalig 20 Euro und erhalten als Inhaber der Showcard 20% Ermäßigung auf den Originalpreis beim Kauf eines Tickets pro Vorstellungstermin - ein ganzes Jahr lang!

PRO PERSON DARF NUR EINE SHOWCARD ERWORBEN WERDEN!

(Nur gültig für Eigenveranstaltungen im Deutschen Theater!)

--- DIE SHOWCARD IST AB KAUFDATUM 1 JAHR GÜLTIG! ---

Der Showcard Voucher wird an der Tageskasse des Deutschen Theaters gegen die Showcard Scheckkarte eingetauscht.

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Wertgutschein

Ob Weihnachten, Geburtstag oder Hochzeit - egal welchen Anlass Sie feiern, ein Showbesuch im Deutschen Theater ist immer ein passendes Geschenk. Unsere attraktiven Gutscheine im dekorativenGeschenkumschlag bieten Ihnen alle Freiheiten:

- Sie müssen sich nicht auf eine bestimmte Vorstellung festlegen. Die Gutscheine können innerhalb eines Jahres für alle Veranstaltungen und Termine des Deutschen Theaters eingelöst werden.

- Sie bestimmen, wieviel Sie ausgeben möchten, denn der Gutschein kann telefonisch oder über die Theaterkasse über jeden beliebigen Betrag ausgestellt werden.

- Auf Wunsch übersenden wir den Gutschein direkt an die Person, der Sie eine Freude machen möchten.